Die fette Friedenstaube


1.300 0,75 Liter und 200 Magnums stehen bereit, ein Zeichen zu setzen und die von uns initiierte Spendenaktion PEACE.LOVE.WINE. für die humanitäre Hilfe von kriegsbetroffenen Menschen aus der Ukraine zu unterstützen. So geht der gesamte Reingewinn des Weins direkt an die Caritas, SOS Kinderdorf sowie Ärzte ohne Grenzen.  Es ist der erste Charity-Wein des Hauses. Für den Wein wurden von uns zwei Etiketten-Editionen selbst gestaltet. Nach Stand August 2022 konnten bereits über 9.900 Euro gespendet werden.

Bei „Die fette Friedenstaube“ handelt es sich um einen reinsortigen Chardonnay aus dem Jahrgang 2019, der unfiltriert und trüb auf die Flasche gekommen ist. Sein markantes Äußeres kommt von der Hefe und den Trübstoffen, die wir ihm bewusst nicht entzogen haben. So wird „Trüb“ von uns zum Kult erhoben und ein einzigartiges Geschmackserlebnis sichergestellt. Trauben aus Neusiedl, perfekte Ausreifung sowie strenge Ertragslimitierung bilden dafür die Basis. Er wurde zwei Jahre in neuen französischen Barriques ausgebaut und lag auf er Feinhefe. Zur Anwendung kam das aufwändige Bâtonnage-Verfahren.

Weinbeschreibung:

Im Glas trüb gelb mit silber Reflexen, in der Nase ein Cocktail aus Maracuja, Banane und einem Hauch Mango. Am Gaumen setzen sich vielfältige gelbe Tropenfrucht-Aromen fort und paaren sich mit Nuancen von Quitte, Grapefruit, weißer Pfirsich, Physalis, Butter, Vanille und Mürbteig. Zusammen ergeben sie ein einmaliges, sehr trinkanimierendes und angenehmes Geschmacksbild. Der Abgang ist wunderschön und sehr harmonisch. Im Nachhall fruchtig und extraktsüß mit Briochenoten.

Ungewohnt, aber für diesen Wein sehr wichtig: Bitte vor dem Öffnen unbedingt schütteln, sodass sich die Trübstoffe verteilen.

1.300 0,75 Liter und 200 Magnums stehen bereit, ein Zeichen zu setzen und die von uns initiierte Spendenaktion PEACE.LOVE.WINE. für die humanitäre Hilfe von kriegsbetroffenen Menschen aus der Ukraine zu unterstützen. So geht der gesamte Reingewinn des Weins direkt an die Caritas, SOS Kinderdorf sowie Ärzte ohne Grenzen.  Es ist der erste Charity-Wein des Hauses. Für den Wein wurden von uns zwei Etiketten-Editionen selbst gestaltet. Nach Stand August 2022 konnten bereits über 9.900 Euro gespendet werden.

Bei „Die fette Friedenstaube“ handelt es sich um einen reinsortigen Chardonnay aus dem Jahrgang 2019, der unfiltriert und trüb auf die Flasche gekommen ist. Sein markantes Äußeres kommt von der Hefe und den Trübstoffen, die wir ihm bewusst nicht entzogen haben. So wird „Trüb“ von uns zum Kult erhoben und ein einzigartiges Geschmackserlebnis sichergestellt. Trauben aus Neusiedl, perfekte Ausreifung sowie strenge Ertragslimitierung bilden dafür die Basis. Er wurde zwei Jahre in neuen französischen Barriques ausgebaut und lag auf er Feinhefe. Zur Anwendung kam das aufwändige Bâtonnage-Verfahren.

Weinbeschreibung:

Im Glas trüb gelb mit silber Reflexen, in der Nase ein Cocktail aus Maracuja, Banane und einem Hauch Mango. Am Gaumen setzen sich vielfältige gelbe Tropenfrucht-Aromen fort und paaren sich mit Nuancen von Quitte, Grapefruit, weißer Pfirsich, Physalis, Butter, Vanille und Mürbteig. Zusammen ergeben sie ein einmaliges, sehr trinkanimierendes und angenehmes Geschmacksbild. Der Abgang ist wunderschön und sehr harmonisch. Im Nachhall fruchtig und extraktsüß mit Briochenoten.

Ungewohnt, aber für diesen Wein sehr wichtig: Bitte vor dem Öffnen unbedingt schütteln, sodass sich die Trübstoffe verteilen.

Die fette Friedenstaube
Auswahl zurücksetzen

Bitte wählen Sie ihren Wein aus!

Preise pro Flasche
inkl. 20% Mwst
zzgl. Versandkosten