Rarität – Rotgipfler Sails White 2006


Gemeinsam mit Winzerkollege Gustav Krug aus Gumpoldskirchen ist dieser Rotgipfler Sails White aus dem Jahrgang 2006 entstanden. Der Wein wurde 12 Monate in französischen Barriques und nach dem aufwendigen Bâtonnage Verfahren ausgebaut. Er vereint dabei Frucht und Holz und verfügt Dank seiner Ausbauvariante eine sehr ausgewogene Struktur. Selten bis rar ist die Möglichkeit, einen Rotgipfler mit 14 Jahren Flaschenreifung genießen zu können. Groß ist demnach die Freude, dass wir Ihnen dieses Gaumenerlebnis ab nun und in limitierter Flaschenanzahl anbieten können.

Weinbeschreibung:

Das einladende Bukett von Rotgipfler Sails White 2006 besticht mit feinen Nuancen von gelber Tropenfrucht, weißem Kernobst, Tannenhonig, dezenter Holzwürze und frisch gebackenem Briochekipferl. Am Gaumen zeigt sich der reinsortige Rotgipfler dann substanzreich mit einem saftigen Fruchtspiel, feinen Säurebogen, cremiger Textur, verblüffender Mineralität und nussigen Akzenten. Dabei treffen weiße Nougat und Macadamianuss auf weißen Pfirsich und cremigen Honig. Der Wein überzeugt dabei mit viel Tiefgang und Nuancenreichtum.

Alc.: 14%  | Zucker: 1,2 g/l  | Säure: 5,6 g/l

Format: 0,75l
Dekantierzeit: 0-1 Stunde
Lagerpotenzial: bis 2023

 

Gemeinsam mit Winzerkollege Gustav Krug aus Gumpoldskirchen ist dieser Rotgipfler Sails White aus dem Jahrgang 2006 entstanden. Der Wein wurde 12 Monate in französischen Barriques und nach dem aufwendigen Bâtonnage Verfahren ausgebaut. Er vereint dabei Frucht und Holz und verfügt Dank seiner Ausbauvariante eine sehr ausgewogene Struktur. Selten bis rar ist die Möglichkeit, einen Rotgipfler mit 14 Jahren Flaschenreifung genießen zu können. Groß ist demnach die Freude, dass wir Ihnen dieses Gaumenerlebnis ab nun und in limitierter Flaschenanzahl anbieten können.

Weinbeschreibung:

Das einladende Bukett von Rotgipfler Sails White 2006 besticht mit feinen Nuancen von gelber Tropenfrucht, weißem Kernobst, Tannenhonig, dezenter Holzwürze und frisch gebackenem Briochekipferl. Am Gaumen zeigt sich der reinsortige Rotgipfler dann substanzreich mit einem saftigen Fruchtspiel, feinen Säurebogen, cremiger Textur, verblüffender Mineralität und nussigen Akzenten. Dabei treffen weiße Nougat und Macadamianuss auf weißen Pfirsich und cremigen Honig. Der Wein überzeugt dabei mit viel Tiefgang und Nuancenreichtum.

Alc.: 14%  | Zucker: 1,2 g/l  | Säure: 5,6 g/l

Format: 0,75l
Dekantierzeit: 0-1 Stunde
Lagerpotenzial: bis 2023

 

Rarität - Rotgipfler Sails White 2006

 19,80

Preise pro Flasche
inkl. 20% Mwst
zzgl. Versandkosten