Rarität – Cuvée In Signo Leonis


In Signo Leonis 2005, 2007 und 2008 stammen aus unserem Privatkeller und präsentieren sich aktuell in einem großartigen Trinkmomentum. Dabei ist diese Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon stets noch mit ausreichend Lagerpotenzial ausgestattet. Ab nun und solange der Vorrat reicht ist Jahrgang 2005, 2007 und 2008 von In Signo Leonis in der o,75l Flasche erhältlich.

Weinbeschreibung 2005:

In Signo Leonis 2005 zeigt sich mit einer frischen und eleganten Stilistik und duftet nach Rosen, Hyazinthen, Tabak, dunklen Beeren, einem Hauch Schokolade und Lakritze. Diese Cuvée überzeugt durch erstaunlich viel Kraft, kühle Finesse und einem facettenreichen Abgang.Sein nuancenreicher Abgang mündet dabei in einen besonders mineralischen und langanhaltenden Nachhall. 2005 zählt zu den kühleren Jahrgängen und weist demnach höhere Säurewerte auf, die dem Wein einen jugendlichen Charakter und hohes Lagerpotenzial gewähren

Weinbeschreibung 2007:

Optisch zeigt sich In Signo Leonis 2007 im dunklem Rubingranat mit opakem Kern und violetten Reflexen. In der Nase erstrahlt der Duft nach reifen dunklen Brombeeren, feiner Nougat und Nuancen von Orangenzesten. Von seiner eleganten Textur und saftigen Kirschfrucht geprägt wirkt er fast leichtfüßig und ist umrahmt von einer zart rauchigen Mineralik und langanhaltenden, extraktsüßen Tanninen. 2007 ist gerade das Mittelburgenland mit bestechender Traubenqualität gesegnet worden. Heute präsentieren sich aus diesem Jahrgang insbesondere die reinsortigen Blaufränker sowie Cuvées mit hohem Blaufränkisch-Anteil besonders charmant und ausgewogenen.

Weinbeschreibung 2008:

Cuvée In Signo Leonis 2008 duftet nach feinwürzigen Nuancen, zart tabakig und auch balsamisch unterlegten dunklen Beeren, etwas Bergamotte, kandierten Orangenzesten und getrockneten Kräutern. Die Cuvée präsentiert sich am Gaumen stets saftig, elegant und mit einer finessenreichen Säurestruktur. Der Wein überzeugt vor allem mit Trinkfreude, seidigen Tanninen und raffiniert verwobenem Holz. Im Abgang zeigt In Signo Leonis dann feine Kirschfruchtaromen, die sich mit reifen Weichseln und einer bezaubernden Brise von salzigem Nougat paaren. Für ein Gaumenerlebnis der besonderen Art ist jedenfalls gesorgt.

In Signo Leonis 2005, 2007 und 2008 stammen aus unserem Privatkeller und präsentieren sich aktuell in einem großartigen Trinkmomentum. Dabei ist diese Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon stets noch mit ausreichend Lagerpotenzial ausgestattet. Ab nun und solange der Vorrat reicht ist Jahrgang 2005, 2007 und 2008 von In Signo Leonis in der o,75l Flasche erhältlich.

Weinbeschreibung 2005:

In Signo Leonis 2005 zeigt sich mit einer frischen und eleganten Stilistik und duftet nach Rosen, Hyazinthen, Tabak, dunklen Beeren, einem Hauch Schokolade und Lakritze. Diese Cuvée überzeugt durch erstaunlich viel Kraft, kühle Finesse und einem facettenreichen Abgang.Sein nuancenreicher Abgang mündet dabei in einen besonders mineralischen und langanhaltenden Nachhall. 2005 zählt zu den kühleren Jahrgängen und weist demnach höhere Säurewerte auf, die dem Wein einen jugendlichen Charakter und hohes Lagerpotenzial gewähren

Weinbeschreibung 2007:

Optisch zeigt sich In Signo Leonis 2007 im dunklem Rubingranat mit opakem Kern und violetten Reflexen. In der Nase erstrahlt der Duft nach reifen dunklen Brombeeren, feiner Nougat und Nuancen von Orangenzesten. Von seiner eleganten Textur und saftigen Kirschfrucht geprägt wirkt er fast leichtfüßig und ist umrahmt von einer zart rauchigen Mineralik und langanhaltenden, extraktsüßen Tanninen. 2007 ist gerade das Mittelburgenland mit bestechender Traubenqualität gesegnet worden. Heute präsentieren sich aus diesem Jahrgang insbesondere die reinsortigen Blaufränker sowie Cuvées mit hohem Blaufränkisch-Anteil besonders charmant und ausgewogenen.

Weinbeschreibung 2008:

Cuvée In Signo Leonis 2008 duftet nach feinwürzigen Nuancen, zart tabakig und auch balsamisch unterlegten dunklen Beeren, etwas Bergamotte, kandierten Orangenzesten und getrockneten Kräutern. Die Cuvée präsentiert sich am Gaumen stets saftig, elegant und mit einer finessenreichen Säurestruktur. Der Wein überzeugt vor allem mit Trinkfreude, seidigen Tanninen und raffiniert verwobenem Holz. Im Abgang zeigt In Signo Leonis dann feine Kirschfruchtaromen, die sich mit reifen Weichseln und einer bezaubernden Brise von salzigem Nougat paaren. Für ein Gaumenerlebnis der besonderen Art ist jedenfalls gesorgt.

Rarität - Cuvée In Signo Leonis
Auswahl zurücksetzen

Bitte wählen Sie ihren Wein aus!

Preise pro Flasche
inkl. 20% Mwst
zzgl. Versandkosten