Chardonnay Albatros


Er ist nicht nur ein wahrer Diamant des Burgenlands, sondern auch eine Rarität des Hauses. So ist es ausschließlich in den besten Jahrgängen möglich, einen Weißwein dieser Klasse in limitierter Flaschenanzahl zu schaffen. Aus den besten Trauben der Top-Lage Pandkräftn in Rust stammt dieser im neuen Barrique und über 18 Monate ausgebaute Chardonnay. Durch das aufwändige Bâtonnage Verfahren erhält Chardonnay Albatros seine ganz eigene Typizität und Handschrift voller Balance und Eleganz.

Albatros 2018 präsentiert sich im hellen Gelb mit zarten Silberreflexen. Sein Bukett nach Ananas, Birne und weißem Nougat wirkt sehr einladen. Am Gaumen überzeugt er mit Saftigkeit und einer finessenreichen Struktur. Seine brillanten Fruchtnoten nach Zuckermelone und Banane bilden eine wunderschöne Komposition mit den cremigen, buttrigen und mineralischen Noten, die stets von einer Brise Vanille begleitet werden. Dabei ist die Säure von Anfang bis zum Ende sehr fein integriert. Das harmonische, raffinierte und lange Finale dieses Weins gepaart mit seinem anregenden Nachhall verleiht ein Lächeln auf den Lippen. Ein einmaliges Trinkerlebnis mit schönem Trinkfluss ist garantiert. Egal ob zum Essen oder für sich alleine stehend – dieser Wein lässt das Chardonnay-Herz höherschlagen.

Dieser Wein – benannt nach dem Seevogel Albatros – zeigt sich – wie sein Namensvetter auch – mit enormer Flügelspannweite und bietet Trinkspaß für viele Jahre. Anhand der vorhergehenden Jahrgänge können wir diesen Top Chardonnay zur langfristigen Lagerung sehr empfehlen.

Passende Lieblingsrezepte: Eierschwammerlragout in Weißwein-Oberssauce mit Semmelknödel | Thailändische Fischsuppe | Spaghetti Carbonara | Tagliatelle mit Alba Trüffel | kräftige Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten

 

Er ist nicht nur ein wahrer Diamant des Burgenlands, sondern auch eine Rarität des Hauses. So ist es ausschließlich in den besten Jahrgängen möglich, einen Weißwein dieser Klasse in limitierter Flaschenanzahl zu schaffen. Aus den besten Trauben der Top-Lage Pandkräftn in Rust stammt dieser im neuen Barrique und über 18 Monate ausgebaute Chardonnay. Durch das aufwändige Bâtonnage Verfahren erhält Chardonnay Albatros seine ganz eigene Typizität und Handschrift voller Balance und Eleganz.

Albatros 2018 präsentiert sich im hellen Gelb mit zarten Silberreflexen. Sein Bukett nach Ananas, Birne und weißem Nougat wirkt sehr einladen. Am Gaumen überzeugt er mit Saftigkeit und einer finessenreichen Struktur. Seine brillanten Fruchtnoten nach Zuckermelone und Banane bilden eine wunderschöne Komposition mit den cremigen, buttrigen und mineralischen Noten, die stets von einer Brise Vanille begleitet werden. Dabei ist die Säure von Anfang bis zum Ende sehr fein integriert. Das harmonische, raffinierte und lange Finale dieses Weins gepaart mit seinem anregenden Nachhall verleiht ein Lächeln auf den Lippen. Ein einmaliges Trinkerlebnis mit schönem Trinkfluss ist garantiert. Egal ob zum Essen oder für sich alleine stehend – dieser Wein lässt das Chardonnay-Herz höherschlagen.

Dieser Wein – benannt nach dem Seevogel Albatros – zeigt sich – wie sein Namensvetter auch – mit enormer Flügelspannweite und bietet Trinkspaß für viele Jahre. Anhand der vorhergehenden Jahrgänge können wir diesen Top Chardonnay zur langfristigen Lagerung sehr empfehlen.

Passende Lieblingsrezepte: Eierschwammerlragout in Weißwein-Oberssauce mit Semmelknödel | Thailändische Fischsuppe | Spaghetti Carbonara | Tagliatelle mit Alba Trüffel | kräftige Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten

 

Chardonnay Albatros
Auswahl zurücksetzen

 48,-

Preise pro Flasche
inkl. 20% Mwst
zzgl. Versandkosten